Hier geht's zu meinem Fotoalbum:
Dance & Pool Party


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gegen die Langeweile :-)
  Gästebuch
  Kontakt
 


Ahrensburg, Deutschland:


New York, USA:






Dyer, Indiana, USA




http://myblog.de/sonja-in-the-usa

Gratis bloggen bei
myblog.de





22. Dezember

 


 

Heute wegen Erschöpfung Ruhepause...

ich war den ganzen Tag in der Mall Weihnachtsgeschenke einkaufen. Nach ca. 4 Stunden und gerade erst einem Geschenk war ich einem ausgewachsenen Nervenzusammenbruch nahe, bereit jede Stereoanlage, die Weihnachtsgedudel spielte kaputt zu treten und kurz davor den überfreundlichen amerikanischen Angestellten in den Läden, die mit breitem Grinsen "Merry Christmas" wünschen, dahin zu schicken, wo der Pfeffer wächst. Es tut mir leid, aber  die kreative Energie reich nicht  für eine Widmung aus. Sorry Guys.  Falls es euch beruhigt: ich hab zum Schluss die meisten Weihnachtsgeschenke beisammen gehabt und jetzt werde ich meine Nerven und Füße entspannen :-)

22.12.07 04:30


21. Dezember

 


Elly

 
Du machst die beste Salsa, die ich je gegessen hab. Aber das ist bei weitem nicht der einzige grund, warum ich dich so mag. Du hast immer gute laune und steckst damit alle an. Ich kann mich ganz ehrlich gesagt gar nicht mehr daran erinnern, wie wir uns kennengelernt haben, ich weiß nur, dass ich dich von anfang an total mochte. So geht es wahrscheinlich allen. Und seitdem...ich muss den Spaß, den wir Mädels jedes Mal, auf auch wirklich jedes einzige mal zusammen haben, nicht nochmal erwähnen (Gott, mir fällt gerade wieder dieser ausflug nach eppendorf ein zu kathys musical...der weg dahin :-D das war soooo lustig :-)) Mir kam es auch nie so vor, als würdest du nicht zu unserem Jahrgang gehören. Ich finde immer, du wirkst älter. Vielleicht sogar älter, als einige von uns. Und das ist ein Kompliment ;-) Ich freu mich schon wieder so, wenn wir endlich wieder alle beisammen sind. Und komm bloß nicht auf den Gedanken selbst nächstes Jahr ins Ausland zu gehen...komm lieber zu uns hoch. Dann würden wir endgültig nix mehr lernen, gibt ja auch wichtigere Sachen ;-)

Bis bald, mein Schatz, schön, dass du so glücklich bist. Ich gönne es dir aus vollem Herzen!


Ich hab dich lieb. Bis zum Mond und wieder zurück. Sonja

21.12.07 04:54


20. Dezember


Kathy

Kathy, die Kämpferin. Du bist gleichzeitig willenstark und überzeugt in dem, was du glaubst und fühlst, aber trotzdem nie voreingenommen. Das hab ich immer an dir bewundert. Du warst dir von Anfang an immer 100%ig sicher, dass du dieses Abenteuer wolltest und eigentlich nie gezweifelt. Mir hat das Mut gegeben mich auch in meines zu stürzen. Erst galt deine Leidenshaft Südafrika, als daraus aber Mexiko geworden ist, hast du nicht mal mit der Wimper gezuckt. Und da bist du...Ich weiß, dass du das alles gut hinkriegst, du bist schließlich Kathy. Ich hoffe, du hast liebe Menschen um dich herum, die dich zu schätzen wissen. Aber auch da mach ich mir keine Gedanken. Erstens sind Mexikaner die wahrscheinlich nettesten Menschen, die es gibt und zweitens: du hast noch jeden von dir überzeugt, Dich muss man einfach lieben :-) Trotzdem freu ich mich auf ein Wiedersehen in Ahrensburg in nem weiteren halben Jahr. Dann können wir wieder über deine Äpfel reden (du weißt schon :-D) Alles Gute auf deinem Weg, meine señorita mexicana.

Vive tus sueños, la realidad viene tan rápidamente!! nos alegramos de tu vuelta :-) y luego: FIESSTA!!

Sonja

20.12.07 05:21


19. Dezember

 


Kimmy

Meine Freundin mit der ich einige meiner Leidenschaften teile: Feiern, Französisch und Fersehsender ;-) Auf der Klassenfahrt nach Reit im Winkl haben wir uns das erste Mal so richtig wahrgenommen. Und seitdem waren wir städig am rumkichern, besonders in Christiansens und Witts Stunden. Mit Anna, der dritten im Bunde, sind, und waren wir schon immer, irgendwie die Lieblinge. Manchmal unverständlicherweise, weil wir die ganze Zeit am gackern sind. Aber naja, da müssen die durch. Unsere wunderbare Zeit mit Frau Bremer-Miesch möchte ich gar nicht erst erwähnen (JANNEK!!! :-D) Und auch so, wir beide finden immer was, das lustig oder auch nicht lustig genug ist, in nicht-enden-wollende Lachanfälle auszubrechen. Viele Kellernächte haben wir durchgefeiert, viele gemeinsame Erfahrungen bei Sat. 1 gemacht. Tolle Erinnerungen hab ich und ich hab das Gefühl, da kommt noch was :-)

Bald Kimmy, ganz bald, dann sitz ich wieder neben dir und schmeiß das Subjonctif um mich rum. Du darfst mich dann gerne auslachen ;-)

Ich hab dich lieb, ma poulette :-* Sonja 

19.12.07 03:27


18. Dezember

 


 

Cousinen und Cousins (und die, die dazugehören :-))

Berlin, Heidelberg, Köln,Düsseldorf, Bremen/Hamburg. Ihr seid überall verstreut. Meiner Meinung nach sehen wir uns viel zu selten. Aber ich bin ja nunmal (fast) die jüngste und ihr seid alle schon raus aus der Schule (vermisst ihr sie schon? :-D) und werdet das, was man sich in der Schule nie vorstellen kann. Berufstätige :-) Und ich bin stolz auf euch alle. Nicht jede kann behaupten, dass sie einen Polizisten zum Cousin hat. Und sich die Freundin meines Cousins durch das harte Medizinstudium kämpft. Die Berichte aus Irland von Jannes hab ich immer noch lebhaft in Erinnerung und auf die aus Spanien von Anna und Ilka warte ich schon gespannt. Julius wird währenddessen der beste aller Lehrer und mit Mona bin ich sowieso auf einer Wellenlänge (die Abilität für Englisch liegt in unserer Familie, Mona *hihi*)

Ich wünsch euch alles Gute, ich hoffe, wir alle sehen uns bald wieder. Dann hab ich wieder was zu erzählen...obwohl ich noch in der Schule hocke ;-)

Euer kleines Cousinchen Sonja 

17.12.07 23:43


15. Dezember

Weihnachtsstimmung-Sondereintrag

Mit dem heutigen Eintrag spreche ich euch alle an. Lena und Nino aber besonders. Warum, erwähne ich noch.

Also, liebe Leute, Weihnachten ist schon fast da. Noch 10 Tage (bei euch noch 9^^). Die letzten Arbeitstage werden hinter sich gebracht und die letzten Weihnachtsgeschenke (oder auch die ersten?!) während Panikattacken à la "WAS??-nur-noch-ne-woche?!?" besorgt. Mütter planen Festessen, Väter schlagen Weihnachtsbäume, Töchter und Söhne durchsuchen das Haus nach Geschenken. In den Geschäften riecht, spürt und sieht man es; wohin man blickt glitzern Lichter in der Dunkelheit; Menschen trauen sich zu träumen, von weißer Weihnacht und strahlenden Kinderaugen am heiligen Abend. Die Herzen gehen auf und einem wird klar: It's the most wonderful time of the year.

Ich werde hier meinen Beitrag leisten, noch ein bisschen mehr Weihnachtsstimmung in eure Herzen zu bringen:

An Lena und Nino:

Auf besondere Anfrage meines Schwesterherzes ist hiermit jetzt auch endlich etwas, das Nino übersetzen muss Nino...hier:

Ave Maria
Gratia plena
Maria, gratia plena
Maria, gratia plena
Ave, ave dominus
Dominus tecum
Benedicta tu in mulieribus
Et benedictus
Et benedictus fructus ventris
Ventris tuae, Jesus.
Ave Maria

Ave Maria
Mater Dei
Ora pro nobis peccatoribus
Ora pro nobis
Ora, ora pro nobis peccatoribus
Nunc et in hora mortis
Et in hora mortis nostrae
Et in hora mortis nostrae
Et in hora mortis nostrae
Ave Maria

Na? Hast du's?? *haha...ich hasse Latein^^*

Ich wünsche euch allen eine besinnliche Weihnachtszeit im Kreise eurer Liebsten. Ich werde das Fest sehr genießen...trotzdem: I miss you most at christmas time...

Alles Liebe! Sonja

Ps: Ave Maria...dedication to the dead. Morgen ist der Todestag meines Opas Fritz. Denkt an Weihnachten an die Menschen, die wichtig sind. Es isr das Fest der Liebe....Merry Christmas!

15.12.07 03:44


14. Dezember



Anna

De temps en temps nous recevons une occasion qui peut changer la vie. Nous deux sont tant heureux que nous l'avons. Au début, je ne pouvait pas imaginer que je devrais passer cinq moins sans mes meilleures copines. Nous passons chaque jour à l'école ensemble et tout à coup, vous n'avez plus été là. Mais c'est la vie. Tu es là; là où tu appartiens (ta âme est francaise, je suis sûr^^), et je suis ici. Mais je te regrette...toi et notre classe du latin. Tous les jours, nous sommes assis là...Nous revons ou nous dessinons sur la table. Rien d'autre^^ Et l'après-midi nous téléphonons et puis...nous bougonnons ;-) Il y a longtemps que j'ai eu d'idée de ce que Monsier Mönk racontait...Quand nous sommes de retour à la maison, j'aurai besoin de ton aide. Sais-tu que le francais est trop difficile??^^ Tu rirais si tu savais combien de temps était nécessaire écrivant ce texte :-) Je sais qu'il est très dûr pour toi maintenant pensant de partir; Tu as trouvé un trésor quoique tu n'aies pas cherché. J'essaierai de t'aider le plus possible.

Je me réjouis beaucoup d'avance de t'embrasser encore finalement...Quand nous sommes de retour en Allemagne, nous célébrons, nous bavardons beaucoup (beaucoup!!) et enfin...nous bougonnons :-)

Je t'aime beaucoup mon chaton :-* Ton Chuchu 

PS: Anna, wie viele Fehler waren in diesem Text ? *haha* Oh Gott, ich will das gar nicht wissen^^ 

14.12.07 01:02


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung